Tagesgeld Rechner

Werbung

42% der Deutschen nutzen regelmäßig ein Tagesgeldkonto – Jetzt 1,50% sichern

Trotz der aktuellen Zinsflaute auf dem Tagesgeldmarkt, gehört das Tagesgeldkonto noch immer zu den beliebtesten Anlageprodukten der Deutschen. Nach einer neuen, repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts „Toluna“, nutzen 42% der Bundesbürger regelmäßig ein Tagesgeldkonto für den privaten Vermögensaufbau. Damit liegt das Tagesgeldkonto auf dem dritten Platz der beliebtesten Anlageprodukte, noch vor dem Bausparvertrag und der Lebensversicherung. Ausgerechnet das Girokonto und das Sparbuch, zwei Anlageformen die keine oder nur eine ganz geringe Rendite versprechen, stehen bei den Sparern noch höher im Kurs. Das ist ein Fehler, den weder das Sparbuch noch das Girokonto können momentan die Inflationsverluste ausgleichen. Wer seine Geld vor der Inflation schützen und zugleich den ständigen Zugriff behalten möchte, fährt mit dem Tagesgeldkonto am besten. In der Spitze sind hier aktuell 1,50% möglich. Den Top-Zins bieten im Oktober die IN-DiBa, die RaboBank und die Cortal Consors. Im Vergleich der drei Tagesgeldbanken, hat die Cortal Consors die Nase vorn. Sie bietet nicht nur 1,50% auf Tagesgeldeinlagen bis 50.000 Euro, sie gewährt Neukunden auch eine Zinsgarantie für die ersten 12 Monate. Für Bestandskunden der Cortal Consors kann sich ein Wechsel zur IN-Diba lohnen. Deutschlands größte Direktbank bietet neuen Anlegern ebenfalls 1,50% Zinsen aufs Tagesgeld und belohnt Neukunden mit einer Zinsgarantie über 4 Monate ab Datum der Kontoeröffnung.


Verwandte Beiträge:
  • Die Top 5 Tagesgeldbanken im Vergleich
  • Negativtrend auf dem Tagesgeldmarkt – Wo gibt es jetzt noch gute Tagesgeldangebote?
  • Wüstenrot Bank direct senkt Tagesgeldzinsen auf 0,75%
  • Hanseatic Bank senkt Tagesgeldzinsen auf 1,25%
  • Cortal Consors senkt Tagesgeldzins auf 1,70%